Coaching
Motion Picture Workshops
Systemische Organisations-Aufstellung
Zukunftswerkstatt
Assessments
In-Placement




So wichtig ein sorgfältiges Assessment auch ist, ist es doch nur der 1. Teil eines komplexen Einstellungsprozesses. Der zweite Teil besteht darin, den neuen Mitarbeiter aktiv in seinen Bereich/Team zu integrieren. Dazu muss aber nicht nur „der Neue“ seinen Beitrag leisten, nein, das ganze Team sowie der Vorgesetzte ist gefordert. Oft zeigt sich leider, dass frisch eingestellte ManagerInnen allem guten Willen zum Trotz im ersten Halbjahr das Unternehmen wieder verlassen - entweder weil die Erwartungen aller Beteiligten zu unterschiedlich oder langjährige MitarbeiterInnen nicht bereit sind, die Aufgaben gemeinsam neu zu definieren. Neben der allseitigen Frustration ist der finanzielle Verlust der gescheiterten Einstellung plus die Kosten der erneut zu tätigen Akquisition erheblich.
Wir begleiten die ersten 100 Tage in abgestimmten Intervallen, coachen und moderieren den Einarbeitungsprozess mit Einzelpersonen und im Team. Die allparteiliche Moderation erhöht die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Integration signifikant.